Kartensystem - preiswerter Klavierunterricht

Hohe Rabatte, flexible Termine

Es gibt hohe Rabatte von bis zu 25% gegenüber der Einzelstunde.
 
Weitere Vorteile des Kartensystems:
 
Es ist flexibel, fair und dadurch preiswert. Unterrichtstermine sind frei vereinbar. Sie können also den Unterricht so einrichten, dass Sie nur zahlen wenn Sie eine Stunde nehmen. Sie müssen auch nicht die Ferien durch bezahlen wie bei den üblichen Verträgen.

Klavierunterricht_Koeln_Neue_Schule_fuer_schoepferisches_Klavierspiel_Karten_Rueckseite.jpg
Mein Kartensystem für Klavierutnerricht in Köln - flexibel und preiswert

Womit fange ich am besten an?

Zum ersten persönlichen Kennenlernen und zur Besprechung Ihrer individuellen Wünsche für das erlernen des Klavierspiels biete ich die Probestunde an. Im Anschluss folgt einmalig eine Probephase in Form einer 4er Karte. Beide sind deutlich rabattiert gegenüber der Einzelstunde. Wer schon mal schauen möchte: Hier geht es zur Preisliste.

 

Welche Kartenkontingente gibt es?

Ich biete neben der Einzelstunde für meinen Klavierunterricht 4er Karten, 12er und 36er Karten an.

 

Welchen Vorteil haben die 36er Karten?

36er Karten haben den höchsten Rabatt. Sie sparen gegenüber den anderen Kartenkontingenten und der Einzelstunde deutlich. So wird der Klavierunterricht noch preiswerter.

Welche Nachteile haben die 36er Karten?

Es ist keine Ratenzahlung möglich. Durch die Einmalzahlung ist die Anfangsinvestition höher als bei den 4er und 12er Karten. Auch sollte man sicher sein, alle Karten zu nutzen. Wer noch nicht weiß, ob Klavierspielen das Richtige ist, der sollte erstmal kleiner anfangen. Dafür gibt es ja beispielsweise die Probestunde und Probephase. Und im Anschluss stehen dann 4er und 12er Karten zur Verfügung.

 

Wie lange komme ich mit einer 36er Karte aus?

Das kommt zwar darauf an - aber ich kann Ihnen hier meine Erfahrungswerte mitteilen.

Auch ich hatte früher die üblichen Jahresverträge (lange ist es her). Bei der Umstellung wollte ich den Prozess so transparent wie möglich machen, damit der Kavierschüler sehen kann, was es für ihn preislich bedeutet. Und so bin ich für die größte Einheit auf 36er Karten gekommen. Zieht man Ferien und Feiertage ab landet man schon ungefähr bei einem Jahr.

Aus langjähriger Erfahrung mit dem System kommt man mit den 36er Karten in der Regel  rund 15 Monate aus. Das liegt eben an den zusätzlichen Fehlzeiten: Krank, zu viel Arbeit oder Schule, langer Urlaub...

 

Und genau das ist der Grund, warum ein Kartensystem flexibel, fair und preiswert ist.

 

Wie kann ich buchen?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf. Entweder über das Kontaktformular, die Buchungsanfrage online oder direkt telefonisch unter 0221-830 7600.